Home > Handwerkersoftware

Handwerkersoftware

Vergleichen Sie Handwerkersoftwareanwendungen anhand von Erfahrungsberichten, Beschreibungen und Preisen miteinander und finden Sie die richtige Handwerkersoftware für Ihr Unternehmen.

Handwerkersoftware: Es wurden 48 Softwareprodukte gefunden
Sortierung:

ToolTime ist eine Software, die bereits über 10.000 Handwerker dabei unterstützt, Arbeitsabläufe zu digitalisieren. Sie hilft bei der Terminplanung, dem Aufsetzen und Verwalten von Angeboten und Rechnungen, dem Dokumentieren von Aufträgen sowie der Arbeitszeiterfassung. Durch alle wichtigen Schnittstellen wie Datanorm, GAEB, IDS, DATEV, ZUGFerRD und XRechnungen vereinfacht ToolTime die Integration mit dem Großhandel und die Weitergabe von Daten an den Steuerberater. Die Bedienung ist intuitiv und schnell erlernbar. Durch die Echtzeit-Synchronisation der Daten sowie der mobilen App sind alle Mi ..Mehr über ToolTime erfahren

HERO - Handwerkersoftware für Profis. Ganzheitliche Abwicklung von Projekten, vom Erstkontakt über die Umsetzung bis zum Zahlungseingang - inklusive Dokumenten-Management. Mit der HERO App auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand. Alle Mitarbeiter haben immer den richtigen Informationsstand, um Projekte mit hoher Effizienz und Qualität umsetzen zu können. ..Mehr über HERO - Die Handwerkersoftware erfahren

Streit V.1® ist eine vollumfängliche ERP-Branchensoftware für das Handwerk und eignet sich vor allem für die Branchen Elektro, SHK, Kälte/Klima und Bedachung. Mit der Handwerkersoftware verwalten und organisieren kleine, mittlere und große Betriebe ihren gesamten Betrieb – stationär und mobil. Neben dem einfachen Erstellen von Rechnungen und Angeboten beinhaltet die Software viele Funktionen wie Stammdatenverwaltung, Auftragsbearbeitung, Projektkalkulation, Artikel- und Leistungskataloge, Bestellwesen & Einkauf, die Aufmaßerstellung, Wartung & Service, Kalender & Kommunikation, Lagerverwaltung ..Mehr über Streit V1 erfahren

Plancraft ist ein Softwareprogramm für Handwerksbetriebe, mit dem u.a. Rechnungen und Angebote mit wenigen Klicks erstellt werden können. Mit der integrierten Zeiterfassung kannst du deine Zeiten oder die deiner Mitarbeiter einfach erfassen. ..Mehr über Plancraft erfahren

Das Programm ist die professionelle Softwarelösung für Handwerksbetriebe jeder Größe und aus allen Gewerken. Wir haben, was dein Betrieb braucht! Aufmaß für jedes Gewerk! Mess doch was Du willst! Im Programm legst Du eigene Aufmaßtypen fest. Elektrikerinnen zählen Steckdosen in Stückzahl, SHK-ler Rohre in laufendem Meter, Dachdeckerinnen den Traufüberstand DF1 in Meter, Gala-Bauer den Oberboden in Quadratmeter und so weiter. INTEGRIERTE ZEITERFASSUNG Egal ob via Stoppuhr oder mittels analogem Nachtrag, direkt aus der App oder zu Hause im Browser, das Programm erfasst nicht nur Deine ..Mehr über Das Programm erfahren

Sage 50 Handwerk ist eine Software Komplettlösung für Handwerksbetriebe. Das Programm ist für den Einsatz in Handwerksbetrieben aus unterschiedlichen Gewerken geeignet. Die Software umfasst verschiedene nützliche Funktionen. Hierzu gehören u.a. Angebots- und Rechnungserstellung, Kalkulationen, Warenwirtschaft sowie Dokumentenverwaltung. Benutzer haben die Möglichkeit, auch mobil jederzeit mobil auf Sage zurückzugreifen. Dies ermöglicht es, flexibel und effizient aus dem Büro sowie auch von jeder Baustelle zu arbeiten. Mithilfe des integrierten Features zur Zeiterfassung, können die Mitarbeiter ..Mehr über Sage 50 Handwerk erfahren

openHandwerk ist eine Handwerkersoftware in der Cloud, die Prozesse und Abläufe im Büro und auf der Baustelle abbildet. Die Software as a Service ist ein mächtiges ERP mit einer Vielzahl von Schnittstellen. Die Handwerker-Software läuft als Webversion auf allen internetfähigen Geräten plus die dazugehörige APP für iOS und Android-Geräte. openHandwerk ist eine All-in-One Lösung, die alle Abläufe im Büro und auf der Baustelle abbildet. Die Handwerkersoftware bietet ein Auftragsmanagement (Auftragsmappe) mit Dokumentenmanagementsystem und Auftragshistorie. Somit sind alle Angebote oder Aufträge ..Mehr über openHandwerk erfahren

mexXsoft ist eine für die Handwerker-Branche entwickelte Softwarelösung. Die Anwendung ist vielseitig einsetzbar und eignet sich damit z.B. für Garten- und Landschaftsbau (GaLaBau), Fliesenleger und Hoch- und Tiefbau. Für andere Gewerke ist die Software auch geeignet. Der Aufbau der Software ist modular. Dies bedeutet, dass es verschiedene Grundversionen gibt, welche anschließend um einzelne Funktionen individuell erweitert werden können. Der Funktionsumfang von mexXsoft ist deshalb sehr groß und beinhaltet u.a. Funktionen zur Kunden- und Terminverwaltung, Angebots- und Rechnungserstellung, Ka ..Mehr über mexXsoft erfahren

Die Novus GO Software ist eine Softwarelösung für Handwerksbetriebe. Besonderer Fokus der Software liegt auf der Organisation von Baustellen. Novus GO kann mit jedem internetfähigen Gerät genutzt werden. Grundsätzlich soll mit der Software die Planung, Organisation und Verwaltung von Baustellen erleichtert werden. Dafür stellt die Software Nutzern eine Baustellenübersicht zur Verfügung, mit der die wichtigsten Informationen zu den aktuellen Baustellen auf einen Blick erkennbar sind. Für jede Baustelle gibt es eine eigene Übersicht, in der alle Detailinformationen wie z.B. Ort der Baustelle od ..Mehr über Novus Go erfahren

Plantafel – damit Sie den Überblick behalten Haben Sie einen Plan? Diese Frage stellt sich in Unternehmen nahezu Tag für Tag. Ebenso wichtig ist jedoch der effiziente Umgang mit Ressourcen, um Aufträge fristgerecht umzusetzen. Mit unserer digitalen Plantafel sorgen wir dafür, dass Ihr Unternehmen ein Plus an Planung genießt. Und kombinieren diesen Ansatz mit intuitivem Bedienkomfort. Sind Sie bereits für ein neues Zeitalter? Dann lassen Sie sich unseren Monteurplaner präsentieren. Jede Frage nach dem Monteurplaner lässt sich in einfachen und verständlichen Worten b ..Mehr über Monteurplaner erfahren

Mit blue:solution – work CE können kleine Handwerksbetriebe kostenlos das digitale Zeitalter einläuten. Zum Funktionsumfang gehören unter anderem die Verwaltung von Kunden, Lieferanten- und Artikelstämmen sowie die Angebots- und Rechnungsstellung. blue:solution setzt verstärkt auf die Digitalisierung der Kommunikation und den Datenaustausch (IDS-Schnittstelle) zwischen dem Handwerker und seiner Großhändler. Da bswork CE als reine Cloudsoftware und mit responsiver Darstellung zur Verfügung gestellt wird, können die Büroarbeiten auch mobil erledigt werden. Das CE im Produktnamen steht fü ..Mehr über blue solution work CE erfahren

Die shm Handwerkersoftware wird von der shm software GmbH & Co. KG aus Bad Tölz herausgegeben. Die Anwendung unterstützt Handwerksbetriebe bei verschiedenen Bürotätigkeiten und kann in vielen Branchen eingesetzt werden. Hierzu gehören z.B. Sanitär-Klima- & Heizungsbauer, Maler & Lackierer, Elektriker, Aufzugsbauer und generell Firmen die regelmäßige Wartungen durchführen. Die Basisversion verfügt bereits über mehrere nützliche Funktionen, die die Büroarbeit eines Handwerksbetriebes erleichtern: Kunden-, Artikel-, Leistungsverwaltung, Warenwirtschaft, Terminverwaltung, Projekte, Angebots- und ..Mehr über shm Handwerkersoftware erfahren

Sander & Doll entwickelt und vertreibt technologisch führende Standard-Software für die Bereiche Handwerk, Dienstleistung und Fertigung. Die Software ist modular aufgebaut und für Betriebe jeglicher Größe geeignet. Die Highlights im Überblick: • Einfache Bedienbarkeit, intuitive und umfassende Auftragsabwicklung • GoBD- und DSGVO-zertifziertes Dokument- und Datenhandling • Alle Daten von Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten zentral in einer Software • Bestellung per Klick – Schnittstelle zu einer Vielzahl von Großhändlern • Nachhaltige Lagerverwaltung – Nuancen- und Chargenverwaltung ..Mehr über Sander & Doll Handwerkersoftware erfahren

Mobile Zeiterfassung und Controlling - galawork ist eine webbasierte Software, die kompatibel mit den meisten Brachenlösungen wie beispielsweise DATAflor, KS21, GaLaOffice 360°, mexXsoft, Rita Bosse, GreenGala etc. ist. galawork liefert Ihnen alle wichtigen und relevanten Daten und stellt Ihnen diese überall zur Verfügung, ob am Rechner, Tablet oder Smartphone. Funktionsübersicht: • Import der Projekte aus dem Branchenprogramm mit Projektnummer und Vorkalkulation • Zeiterfassung pro Projekt bzw. Baustelle für alle Mitarbeiter • Export der Zeiten in das Branchenprogramm mit Plausibilitäts ..Mehr über galawork erfahren

Optimus ist eine Handwerkersoftware, die Unternehmen bei kaufmännischen Aufgaben unterstützt. Die Software Optimus ist für Handwerksbetriebe aus verschiedenen Gewerken wie zum Beispiel Dachdecker, Elektriker, Fliesenleger, Gerüstbauer, Trockenbauer usw. geeignet. Die Software verfügt über verschiedene Funktionen, die vom Käufer kombiniert werden können. Optimus beinhaltet u.a. Funktionen zur Lagerverwaltung, Buchhaltung und Projektverwaltung. Zudem stehen unterschiedliche Schnittstellen wie zum Beispiel IDS oder Icking zur Verfügung. Grundsätzlich kann ein Käufer sich so eine individuell ..Mehr über Optimus erfahren

dashandwerk.net ist eine professionelle Software für Handwerksbetriebe. Es ist eine vollständige ERP Lösung für (fast) alle Handwerksbetriebe. Durch den Einsatz unserer prozessoptimierten Software, können Sie bis zu 20% Kosten im Büro sparen. Rechnen Sie dies einmal aus! Es gibt keine versteckten Kosten, keine kostenpflichtigen Zusatzmodule, keine Wartungsgebühren, kein Softwarepflegevertrag, keinen Supportvertrag und keine Kosten für die Speichernutzung.Alle Funktionen sind vollständig vorhanden und nutzbar. Durch Parameter wird die Anwendung an ihre Bedürfnisse angepasst. Zeiterfassungs-A ..Mehr über dashandwerk.net erfahren

Von der Angebots- und Auftragsabwicklung, über die Rechnungsstellung, der Dokumentenverwaltung bis hin zur Zeiterfassung – alles kombiniert in nur einer Softwarelösung. LC-TOP zeichnet sich durch die benutzerfreundliche und schnelle Bedienung, kurze Einarbeitungszeit, hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit, sowie die große Funktionsvielfalt aus. Übersichtlich in einzelne Module aufgeteilt, lassen sich alle LC-TOP Lösungen auf die Bedürfnisse des jeweiligen Handwerksbetriebs anpassen. Für die Ausschreibungsbearbeitung bietet LC-TOP Schnittstellen für GAEB 90, GAEB 2000 und XML. Bei Anfrage- und Be ..Mehr über LC-TOP erfahren

Label Software ist ein mittelständisches Softwarehaus. Seit über 30 Jahren entwickeln wir Softwarelösungen für den kaufmännischen Einsatz in Handwerksbetrieben. Unsere Lösungen Labelwin : Das zentrale Programm ist unsere bürobasierte, kaufmännische Software, mit der Sie Ihren gesamten Betrieb organisieren können. Darüber hinaus bieten wir mobile Lösungen an, die mit Labelwin korrespondieren. Label Mobile: Mit Label Mobile 2.0 haben Sie das Büro in der Hosentasche: Die App greift von überall auf die gesamte Labelwin-Datenbank zu. KD-mobil: Mit dem Laptop/Tablet basierten Kundendien ..Mehr über Label Software erfahren

TAIFUN Handwerk ist ein für Handwerksbetriebe geeignetes Softwareprodukt. Handwerksunternehmen können die Anwendung für die täglichen kaufmännischen Arbeiten verwenden. Die Software TAIFUN Handwerk verfügt über einen großen Funktionsumfang und deckt damit einen Großteil der für kaufmännische Arbeiten benötigten Funktionen ab. Darüber hinaus kann die Software auch noch um Zusatzmodule erweitert werden. Die professionelle Handwerkersoftware beinhaltet außerdem mehrere Schnittstellen, wodurch Daten schnell eingelesen werden können. Dadurch können beispielsweise auch große Datensätze von Lieferant ..Mehr über TAIFUN Handwerk erfahren

Für jeden Bedarf die richtige Handwerkssoftware. Mit der SCC-CONTROL-Lösung werden technische und kaufmännische Abläufe automatisiert und erheblich vereinfacht. Dabei ist die einfache Bedienung für den Anwender sehr wichtig. Die Software garantiert den Erfolg zusätzlich durch Umsetzung der Anforderungen des Qualitätsmanagement DIN ISO 9001 im Unternehmen digital. Die Auftrags und Projektabwicklung, Zeiterfassung, Materialbestellung, Aufmasserfassung sowie die notwendigen Kennzahlen für die Projektsteuerung und Überwachung erfolgen mobil direkt vor Ort. Alle Versionen beinhalten bereits alle n ..Mehr über SCC-CONTROL erfahren

Malistor ist eine Software für Malerbetriebe. Die Software grenzt sich dahingehend von anderen Handwerkerprogrammen ab, dass der Fokus bei malistor ausschließlich auf Maler- und Lackierbetrieben liegt. Der Softwarehersteller bietet eine lokale Lösung sowie eine Cloud-Lösung an. Maler können sich folglich entscheiden, ob sie die Software lokal auf dem eigenen Rechner installieren möchten oder über das Internet verwenden wollen. Die Softwareanwendung unterstützt Malerbetriebe bei der täglichen Büroarbeit. Funktionen zur Kalkulation, Angebots- und Rechnungserstellung sind extra auf die Anforderu ..Mehr über malistor erfahren

Powerbird ist eine Software, die sich ganz auf Elektro- und Haustechnikbetriebe fokussiert. Die Software verfügt über eine Reihe an Funktionen, die Elektrobetriebe bei täglichen kaufmännischen Tätigkeiten unterstützt. Die Software setzt sich aus verschiedenen Modulen bzw. Funktionen zusammen, die ein Kunde selbst kombinieren kann. Powerbird bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Modulen an, die insgesamt über einen sehr großen Funktionsumfang verfügen. Für Elektrobetriebe bedeutet dies, dass diese die Funktionen der Softwareanwendung selbst kombinieren und sich somit eine individuelle Softw ..Mehr über Powerbird erfahren

blue:solution - tophandwerk ist eine für die Anforderungen eines Handwerksbetriebes konzipierte Software und kann in Handwerksbetrieben aus verschiedenen Gewerken eingesetzt werden. Die Softwareanwendung enthält u.a. die folgenden Features: Angebotserstellung, Kalkulation, Projektverwaltung und noch vieles mehr. Mit der mobilen Ergänzung „my blue:app hand:werk“ und der direkten Verbindung zu blue:solution - tophandwerk können auch unterwegs Reparatur- und Serviceaufträge angelegt und bearbeitet werden. Wichtige Informationen zur Baustelle können mit der „my blue:app bau:doku“ mobil dokumentie ..Mehr über TopKontor Handwerk erfahren

Codex ist eine Spezialsoftware für Dachdecker. Die Funktionen der Anwendung sind extra auf die Bedürfnisse von Dachdeckerbetrieben zugeschnitten. Der gesamte Funktionsumfang der Dachdeckersoftware Codex ist umfangreich. Die Software setzt sich hierbei aus mehreren Modulen zusammen, die individuell miteinander kombinierbar sind. Kunden haben durch diesen Aufbau die Möglichkeit, sich eine eigene Version der Softwareanwendung zusammenzustellen. Nützlich ist besonders, dass die Software einen Leistungskatalog für Dachdecker beinhaltet. Auf diesen kann bei der Angebotserstellung zurückgegriffen we ..Mehr über Codex erfahren

Die pds Handwerkersoftware ist eine Softwarelösung fürs Handwerk und Baugewerbe. Es handelt sich um eine umfassende Softwareanwendung welche so gut wie alle betriebswirtschaftlichen Prozesse in einem handwerklichen Betrieb abdeckt. Die Software ist modular und damit flexibel aufgebaut. Kunden können je nach Bedarf verschiedene Softwaremodule miteinander kombinieren und sich somit eine individuelle Version der pds Handwerkersoftware zusammenzustellen. Allgemein verfügt die Software beispielsweise über Funktionen zur Ressourcenplanung, Rechnungserstellung, Finanz- und Personalwesen, Lagerwirtsch ..Mehr über pds Handwerkersoftware erfahren

WinWorker ist eine Software für handwerkliche Betriebe. Genutzt werden kann das Handwerksprogramm von Maler- und Lackierbetrieben, GaLaBau-Unternehmen, Dachdeckerbetrieben und Betrieben aus vielen weiteren Gewerken. WinWorker beinhaltet verschiedene Funktionen, die handwerkliche Betriebe bei der täglichen Büroarbeit unterstützen. Vom Hersteller wird eine Basisversion der Software angeboten, die bereits über eine Reihe an nützlichen Funktionen verfügt. Bei Bedarf haben Unternehmen die Möglichkeit, den Funktionsumfang um weitere Features zu erweitern. Im Basisprogramm sind u.a. Funktionen für di ..Mehr über WinWorker erfahren

Handwerksbüro PS ist eine Softwareanwendung für handwerkliche Betriebe. Benutzer können lokal über einen Rechner oder per App auf die Software zugreifen. Die Handwerksbüro PS Anwendung deckt fast alle bei einem Handwerksbetrieb anfallenden Büroarbeiten ab. So unterstützt die Software z.B. bei der Stammdatenverwaltung, Angebots- und Rechnungserstellung, Dokumentenverwaltung sowie dem Mahnwesen. Darüber hinaus verfügt die Software noch über zahlreiche weitere Funktionen. Gegen einen Aufpreis kann die Software optional auch um weitere Module wie z.B. Funktionen zur Anlagenwartung erweitert werde ..Mehr über Handwerksbüro PS erfahren

Lunds Büro ist eine Handwerkersoftware, die auf Geräten mit dem Betriebssystem macOS genutzt werden kann. Die Software kann somit auf Computern von Apple installiert und genutzt werden. Bei Bedarf kann Lunds Büro gegen Gebühr vom Softwarehersteller um individuelle Programmierungen an die individuellen Anforderungen des Betriebes angepasst werden. Lunds Büro kann außerdem mobil per Smartphone oder Tablet genutzt werden. Die Software Lunds Büro verfügt über zahlreiche Funktionen, die für einen Handwerksbetrieb hilfreich sind. Dies ist u.a. die Verwaltung von Kundendaten, Rechnungs- und Angebots ..Mehr über Lunds Büro erfahren

Smarthandwerk ist eine Softwarelösung für Handwerksunternehmen. Die Software eignet sich hierbei u.a. für Dachdecker, Betriebe im Bereich Sanitär Heizung Klima, Fliesenleger, Maler, Zimmerer, GaLaBau Firmen und noch viele weitere. Die Software smarthandwerk verfügt über einen großen Funktionsumfang und unterstützt Handwerksunternehmen damit bei vielen Prozessen im Betriebsalltag. So verfügt smarthandwerk beispielsweise über Funktionen zur Angebots- und Rechnungserstellung, Buchführung, Kontaktverwaltung, Terminmanagement sowie Stammdatenverwaltung. Über Schnittstellen ist ein automatisierter D ..Mehr über smarthandwerk erfahren

JUPROWA Offa ist ein modular aufgebautes Softwareprodukt für Handwerksbetriebe. Sie buchen und zahlen nur das, was Sie wirklich brauchen. Das Basis-Paket inkludiert Angebote, Aufträge und Rechnungen. Es kann beliebig erweitert werden. Wächst Ihr Unternehmen, wächst Ihre Handwerkersoftware mit. Erweiterbar ist das Programm unter anderem mit einer Arbeitsscheinverwaltung, dem Wartungstool, einer Geräteverwaltung, Zeiterfassung, offene Posten für Ausgangs- und Eingangsrechnungen, Lager- und Bestellwesen, Aufmaß und diversen mobilen Anwendungen wie beispielsweise einem Kalender/Planer, mobiler ..Mehr über JUPROWA Offa erfahren

AWin ist ein kaufmännisches Softwareprogramm, welches für den Einsatz in Handwerkerbetrieben geeignet ist. Die Handwerkersoftware kann von Handwerksbetrieben unterschiedlicher Größe eingesetzt werden. Die Software verfügt über viele Funktionen, die einen Handwerker bei der täglichen Büroarbeiter unterstützen. So lassen sich beispielsweise Angebote, Rechnungen und Bestellungen schnell und unkompliziert erstellen. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe an weiteren Funktionen. ..Mehr über AWin erfahren

HACOM ist eine professionelles Softwareprogramm für Firmen aus der Handwerksbranche. Genutzt werden kann die Softwarelösung u.a. von Fliesenlegern, Bodenlegern, Raumausstattern sowie Elektrofachbetrieben. In die Software sind u.a. Funktionen für die Bereiche Auftragsabwicklung, Korrespondenz, Kunden- und Mitarbeiterverwaltung sowie Aufmaß enthalten. ..Mehr über Hacom erfahren

Craftboxx ist die Handwerkersoftware für die einfache Einsatz- und Auftragsplanung. Im Zusammenspiel mit unserer Handwerker-App bietet Craftboxx Lösungen zur Planung, Dokumentation und Zeiterfassung. Die Cloud-Funktion sorgt für eine deutlich verbesserte Zusammenarbeit zwischen Büro und Baustelle. ..Mehr über Craftboxx erfahren

Collmex Komplettpaket ist eine Softwarelösung zur Abwicklung aller relevanten kaufmännischen Tätigkeiten in einem Unternehmen. Hierfür sind in der Software Funktionen für die Bereiche CRM, Projektmanagement, Warenwirtschaft, Buchhaltung und E-Commerce enthalten. ..Mehr über Collmex Komplettpaket erfahren

mfr ist eine integrierte Softwareanwendung, die Unternehmen für die Büroarbeit sowie Einsatzplanung verwenden können. Die Software unterstützt dabei, die Unternehmensressourcen optimal einzusetzen. ..Mehr über mfr erfahren

BIZS ist eine Büromanagement Software für Handwerksunternehmen. Das Programm deckt u.a. die Bereiche Büroverwaltung, Projektmanagement und DMS ab. ..Mehr über BIZS erfahren

Mit der Softwareanwendung planbar365.com können Unternehmen die Auftrags- und Personalplanung digitalisieren. ..Mehr über planbar365.com erfahren

Oours Handwerk ist eine Handwerkersoftware, die bei der kaufmännischen Verwaltung des Betriebes unterstützt. ..Mehr über Oours Handwerk erfahren

Craftnote ist eine flexible Softwarelösung zur Verwaltung und Organisation von Baustellen. ..Mehr über Craftnote erfahren

Mit der Software UnTouch können Firmen die eigenen Werkzeug und Geräte digital verwalten. ..Mehr über UnTouch erfahren

Meisterwerk unterstützt Handwerksunternehmen bei der Termin- und Auftragsverwaltung. ..Mehr über Meisterwerk erfahren

Digitales Klemmbrett ist eine Anwendung zur Organisation eines Handwerkbetriebes. ..Mehr über Digitales Klemmbrett erfahren

kwp-bnWin.net ist eine kaufmännisches Softwareprogramm für Handwerksunternehmen. ..Mehr über kwp-bnWin.net erfahren

BauFaktura ist eine Abrechnungssoftware für Bau- und Handwerksunternehmen. ..Mehr über BauFaktura erfahren

PASST.prime ist eine für die Handwerksbranche entwickelte Softwarelösung. ..Mehr über PASST.prime erfahren

Landrix Handwerk ist ein Softwareprogramm für Handwerksbetriebe. ..Mehr über Landrix Handwerk erfahren

Mendato ist eine Softwarelösung für Gebäudereiniger. ..Mehr über Mendato erfahren

invoiz ist ein online Rechnungsprogramm. ..Mehr über invoiz erfahren

Warum ist Softwareabc24 kostenlos?

Für unsere Benutzer ist Softwareabc24 komplett kostenfrei, weil Softwarehersteller uns bezahlen, wenn diese Webtraffic über unser Software Vergleichsportal erhalten.

Cloud Handwerkersoftware

Handwerkersoftware für kleine Unternehmen

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Handwerkersoftware

Zu den Softwareprodukten aus der Kategorie Handwerkersoftware mit den besten Nutzerbewertungen gehören ToolTime mit 9,4 von 10 Punkten, Craftboxx mit 9,6 von 10 Punkten und Hero mit 9,0 von 10 Punkten.

Die Preise für Handwerkerprogramme sind bei den meisten Produkten variabel und orientieren sich am Funktionsumfang sowie an der Benutzeranzahl. Die Einstiegspreise für Handwerker Softwarelösungen liegen bei ca. 10 pro Monat und Nutzer. Entscheidet sich ein Handwerksbetrieb für den Kauf einer Software ist mit Kosten von ca. 500 Euro zu rechnen.

Ein Großteil der am Markt verfügbaren Softwareprodukte für Handwerker ist modular aufgebaut. Dies bedeutet zusammenfassend, dass der Funktionsumfang selbst festgelegt werden kann. Viele Handwerkerprogramme können daher gleichermaßen von großen sowie kleinen Betrieben genutzt werden. Eine Übersicht mit Handwerker Softwareprodukten für kleine Handwerksbetriebe ist hier einsehbar: Übersicht Handwerkersoftware für kleine Betriebe

Handwerkerprogramme aus der Cloud werden bei Handwerksunternehmen zunehmend beliebter. Bei diesem Bereitstellungsmodell haben die Mitarbeiter online Zugriff auf die Handwerkersoftware. Eine lokale Installation der Software ist nicht mehr notwendig. Hierdurch haben die Benutzer jederzeit und geräte- und ortsunabhängig Zugriff auf die Softwareanwendungen. Wenn Sie sich ausschließlich über Programme informieren möchten, die als Cloud Lösung angeboten werden, können Sie die oben aufgeführten Softwarelösungen einfach mit unserer Filterfunktion nach Cloud Lösungen filtern.

Beim Softwarevergleich ist ein Test der Handwerkerprogramme ein elementarer Schritt, um das passende Programm zu finden. Bei den meisten Softwareprodukten gibt es die Möglichkeit, die Software unverbindlich auszuprobieren. Der Testzeitraum beläuft sich dann in der Regel auf 14 bis 30 Tagen. Kostenlos getestet werden können beispielsweise die Softwareprodukte ToolTime, Plancraft und Streit V1.

Das Angebot an Softwareanwendungen, die mit einem Mac kompatibel sind, ist aktuell stark begrenzt. Die meisten Handwerkerprogramme, die als On-Premises Lösung angeboten werden, sind ausschließlich mit dem Betriebssystem Windows kompatibel. Wenn Ihr Handwerksbetrieb mit Apple Geräten arbeitet, können Sie alternativ auch auf Cloud Lösungen zurückgreifen. Benutzer haben hierbei über einen Webbrowser Zugriff auf die Anwendung und es ist keine lokale Installation der Handwerkersoftware erforderlich.

Aktuell sind keine kostenlose Handwerkerprogramme verfügbar.

In den meisten Fällen können Handwerkerprogramme von Betrieben aus allen Gewerken genutzt werden. Es gibt jedoch auch manche Softwareanwendungen, die speziell für bestimmte Gewerke geeignet sind. Hierzu gehört z.B. Powerbird. Für folgende Gewerke gibt es auf Softwareabc24 spezielle Verzeichnisse mit Softwareprodukten: Maler, Elektriker, Dachdecker, GaLaBau und SHK.

Smartphones und Tablets kommen auch in Handwerksbetrieben immer häufiger zum Einsatz. Auf den jeweiligen Profilseiten der Softwareprodukte können Sie sich darüber informieren, ob zusätzlich zur Software auch eine App für Handwerker angeboten wird.

Viele Handwerksunternehmen wollen nicht mehrere Softwareanwendungen parallel in der Firma einsetzen, sondern eine einzige Komplettlösung mit allen relevanten Funktionen nutzen. Die meisten der oben aufgeführten Softwarelösungen beinhalten die Basisfunktionen, die für den Alltag in einem Handwerksbetrieb entscheidend sind. Im Detail muss dann für jedes Softwareprodukt separat getestet werden, ob es über die nötigen Features verfügt.

Überblick Handwerkersoftware

Inhaltsverzeichnis

  1. Ein Überblick über Software für Handwerker
  2. Brauchen Sie eine Handwerkersoftware?
  3. Wie lassen sich verschiedene Softwareprogramme für Handwerker vergleichen?
  4. Eine gute Kalkulation ist der Schlüssel zu wirtschaftlichen Aufträgen
  5. Eine Software für ein bestimmtes Gewerk finden
  6. Handwerkersoftware für unterschiedliche Unternehmensgrößen
  7. Welche Vorteile hat der Einsatz eines Handwerkerprogramms?
  8. Handwerkersoftware in der Cloud?
  9. Preise von Softwareprodukten für Handwerker
  10. Handwerkerprogramme offline nutzen
  11. Worauf ist bei der Einführung bzw. Installation einer Handwerkersoftware zu achten?
  12. Wie gestalte ich die Auswahl einer Handwerkersoftware am besten?
  13. Welche Probleme können sich bei der Nutzung eines Handwerkerprogramms ergeben?
  14. Aktuelle Trends bei Handwerkerprogrammen

Ein Überblick über Software für Handwerker

Das Handwerk ist eines der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren in Deutschland. Eine große Anzahl an kleinen, mittleren und großen Handwerksunternehmen beschäftigen tausende Mitarbeiter und stehen damit stellvertretend für den berühmten deutschen Mittelstand. In den letzten Jahren ist nun auch spürbar der allgemeine Trend der Digitalisierung angekommen. Der Einsatz professioneller Softwareprogramme wird bei immer mehr Unternehmen beliebter. Mittlerweile stellt eine professionelle Handwerkersoftware im Großteil der Betriebe einen festen Bestandteil des Unternehmens dar.

Der wesentliche Grund für die steigende Beliebtheit der Softwareprogramme liegt in den großen Effiziensteigerungen bei der Abwicklung der Unternehmensprozesse. Insbesondere die Verwaltungsarbeiten im Büro können durch den Einsatz eines passenden Programms deutlich schneller durchgeführt werden. Auch gesetzliche Vorschriften wie die GoBD (Grund­sät­ze zur ord­nungs­mä­ßi­gen Füh­rung und Auf­be­wah­rung von Bü­chern, Auf­zeich­nun­gen und Un­ter­la­gen in elek­tro­ni­scher Form so­wie zum Da­ten­zu­griff) sowie weitere bürokratische Anforderungen führen dazu, dass der Einsatz einer Software in einem Handwerksunternehmen kaum mehr wegzudenken ist.

Was ist eine Handwerkersoftware?

Das Schöne an einer guten Handwerkersoftware ist, dass diese bereits die meisten im Betrieb anfallenden Tätigkeiten abdeckt. Die Softwareprodukte verfügen über zahlreiche verschiedene Funktionen wie z.B. Angebots- und Rechnungserstellung, Kalkulation, Buchhaltung, Kundenverwaltung, Dokumentenverwaltung, Reporting und noch vieles mehr. Es handelt sich hierbei zusammenfassend um das digitale Tool für die Verwaltung eines Handwerksbetriebes. Eine Handwerkersoftware kann deshalb auch als Rückgrat eines Betriebes verstanden werden. Handwerkerprogramme sind in der Regel modular aufgebaut. Dies bedeutet, dass ein Handwerksbetrieb sich den Funktionsumfang der Software selbst zusammenstellen kann. Je nach Anforderungen kann der Softwareumfang damit angepasst werden. Viele Softwarehersteller bieten so umfangreiche Softwareprogramme an, dass ein Handwerksbetrieb häufig keine weiteren Anwendungen benötigt.

Brauchen Sie eine Handwerkersoftware?

Das Führen eines Handwerkbetriebes ist oftmals schwieriger als es auf den ersten Blick scheint. Jeden Tag gibt es neue Aufgaben, die zu erledigten sind. Insbesondere die Verwaltungstätigkeiten können viel Zeit in Anspruch nehmen und nervenaufreiben sein. Ein passendes Softwareprodukt kann Sie bei ihren Aufgaben unterstützen.

Kommen ihnen die folgenden Aussagen bekannt vor?

  • Sie verlieren Umsätze und Gewinnem weil Prozesse in ihrem Unternehmen nicht effizient abgewickelt werden.
  • Sie sind auf der Suche nach einem Weg die Kundenkommunikation zu organisieren und strukturieren, so dass sich Mitarbeiter bestmöglich mit Kunden austauschen können.
  • In ihrem Unternehmen betreuen Sie mehrere Baustellen und haben Schwierigkeiten die Fortschritte zu kontrollieren.
  • Sie setzen aktuell in ihrem Handwerksbetrieb verschiedene Softwareprodukte ein und müssen Daten deshalb doppelt eingeben.
  • Im Unternehmen gibt es kein richtiges Reporting, wodurch die Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Projekte nicht überwacht wird.
  • Es gibt keinen Ort an dem alle Dokumente zentral abgespeichert werden.
  • Mitarbeiter haben nicht die Möglichkeit mobil eine Software zu nutzen, um beispielsweise ihre Arbeitszeiten selbst zu erfassen, wodurch die Arbeitszeiterfassung unnötig kompliziert ist.

Wenn Sie sich in diesen Aussagen wiederfinden, kann eine passende Handwerkersoft Abhilfe schaffen. Die richtige Software kann ihnen und ihren Mitarbeitern die tägliche Arbeit deutlich vereinfachen. Wenn Sie eine Software zu einem fairen Preis finden, stellt ein Kauf eine Investition dar, welche das Unternehmen einen Schritt nach vorne bringt.

Volle Kontrolle mit dem passenden Handwerkerprogramm.

Wie lassen sich verschiedene Softwareprogramme für Handwerker vergleichen?

Im Handwerkersoftware-Markt gibt es aktuell eine Reihe an verschiedenen Softwareprodukten. Insgesamt hat der Funktionsumfang der Softwareprodukte konstant zugenommen, wodurch Handwerksbetriebe bei der Softwareauswahl aktuell die „Qual der Wahl“ haben. Jedoch sind nicht alle Softwareprodukte identisch, sondern es gibt zu Teilen erhebliche Unterschiede.

Besonders schwierig am Vergleich der Softwareprogramme ist, dass die Softwarehersteller nicht eine einzige Version ihrer Handwerkersoftware anbieten, sondern einen modularen Ansatz verfolgen. Dies bedeutet, dass sich jeder Kunde seine persönliche Handwerkersoftware aus verschiedenen Modulen/Funktionen zusammenstellen kann. Wenn man nun eine Handwerkersoftware betrachtet, handelt es sich nicht um ein starres Produkt, sondern es ist mehr als flexibles Konstrukt zu verstehen, welches sich aus verschiedenen Funktionen zusammensetzt. Vor dem Kauf einer Handwerkersoftware sollte man sich deshalb genau überlegen, welche Funktionen wirklich benötigt werden. Es ist oftmals verlockend sich ein möglichst großes Softwarepaket zusammenzustellen, jedoch zahlt man dann für Leistungen, die überhaupt nicht notwendig sind.

Im Folgenden sollen nun die verschiedenen Bausteine einer Handwerkersoftware dargestellt werden. Als Käufer sollte man sich überlegen, welche Teile relevant sind und welche nicht. Hat man die relevanten Funktionen identifiziert, kann man auch die unterschiedlichen Softwareprodukte am Markt für Handwerkersoftware miteinander vergleichen und darauf aufbauend eine Entscheidung treffen.

Welche Funktionen hat eine Handwerkersoftware?

Allgemeines

  • Dokumentenverwaltung
  • Arbeitszeiterfassung
  • Lieferantenmangement
  • Einsatzplanung
  • Stammdatenverwaltung
  • Reporting

Berechnungen und Kalkulationen

  • Angebots- und Rechnungserstellung
  • Rechnungsfunktionen
  • Leistungskatalog
  • Kosten-Datenbank
  • Materialkataloge

Kundenbeziehungen

  • Kundenverwaltung
  • Kundenkommunikation
  • Kontakt- und Terminmanagement
  • Anruferkennung

Projektverwaltung

  • Budgetplanung
  • Überwachung der Fortschritte
  • Ressourcenplanung
  • Zeitplanung

Buchhaltung

  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Mahnwesen
  • Belegerfassung
  • Zahlungsverkehr

Weiteres

  • Verwaltung von Wartungsarbeiten
  • Werkzeugeverwaltung
  • Schnittstellen
  • Aufmaß
  • Apps
  • Warenwirtschaft

Funktionen einer Handwerkersoftware Darstellung

Darüber hinaus gibt es noch eine Menge an weiteren Funktionen bzw. Modulen. Wie man jedoch bereits erkennen kann, ist der potenzielle Leistungsumfang einer Handwerkersoftware sehr groß. Als Käufer ist es deshalb umso wichtiger die genauen Anforderungenzu zu definieren, um diese dann beim Vergleich Handwerkerprogramme zu berücksichtigen.

Eine gute Kalkulation ist der Schlüssel zu wirtschaftlichen Aufträgen

Eine der wichtigsten Säulen eines wirtschaftlichen Handwerksbetriebes ist die Angebotskalkulation, die den Ausgangspunkt eines neuen Auftrags darstellt und gleichzeitig auch als erste Visitenkarte für den Kunden dient.  Nur wenn ein Auftrag richtig kalkuliert ist, wird es auch möglich, diesen wirtschaftlich auszuführen. Moderne Handwerkerprogramme ermöglichen es Nutzern, mit wenig Mühe umfassende und komplexe Angebote in wenigen Schritten zu erstellen. Zur Erstellung eines neuen Angebots kann der Benutzer einer Handwerkersoftwarelösung einfach die entsprechenden Leistungen auswählen und dem Angebot per Klick hinzufügen. Dies erleichtert die Arbeit enorm und macht es möglich, zeitlich effektiv auch eine große Anzahl an Angeboten erstellen zu können. Die Berechnungen werden automatisiert im Hintergrund ausgeführt. Häufig sind in die Softwareprogramme auch verschiedene Layouts integriert, die es einem Handwerksbetrieb ermöglichen, den Angeboten ein professionelles Aussehen zu verschaffen. Die Erfolgschancen zur Gewinnung neuer Aufträge können hierdurch gesteigert werden.

Eine Software für ein bestimmtes Gewerk finden

Das deutsche Handwerk ist äußert vielseitig und setzt sich aus diversen Gewerken zusammen. Hierzu gehören u.a. folgende Gewerke: Maler, Dachdecker, Elektriker, Fliesenleger, SHK und GaLaBau. Die Art der Tätigkeit der einzelnen Gewerke unterscheidet sich, weshalb es auch Unterschiede bei den Software-Anforderungen gibt. Bei der Software-Auswahl ist dieser Umstand ggf. daher auch zu berücksichtigen. Beim Softwaremarkt für Handwerker ist zu berücksichtigen, dass ein Großteil der verfügbaren Softwareprodukte von allen Gewerken gleichermaßen genutzt werden kann.

Einige Softwarehersteller bieten jedoch auch Nischenprodukte an, die speziell für bestimme Gewerke entwickelt werden. Solche Softwareprogramme können für einen Betrieb Vorteile mit sich bringen. Der Aufbau sowie die Struktur der Software orientieren sich hierbei an den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Gewerks. Ein Beispiel hierfür kann ein vordefinierter Leistungskatalog sein. Dieser unterscheidet sich bei einem Maler- und Dachdeckerbetrieb. Dementsprechend liegen auch Unterschiede beim Leistungskatalog zwischen einer Malersoftware sowie einer Dachdeckersoftware vor. Darüber hinaus gibt es noch diverse weitere Aspekte, bei denen Unterschiede zwischen den Spezialprogrammen vorliegen können. Es ist jedoch zu beachten, dass der Erwerb einer Spezialsoftware mitunter kostspieliger sein kann als der einer allgemeinen Handwerkersoftware.

Handwerkersoftware für unterschiedliche Unternehmensgrößen

Im Kern überschneiden sich die Anforderungen von kleinen, mittleren und großen Betrieben an eine Handwerkersoftware. Jedoch kann es aufgrund der unterschiedlichen Unternehmensgrößen auch zu zahlreichen Abweichungen bei den Anforderungen kommen.

Handwerkersoftware für kleine, mittelgrosse und grosse Handwerksbetriebe

Große Handwerksbetriebe
Es kann grundsätzlich festgehalten werden, dass bei steigender Unternehmensgröße auch immer Funktionen im Unternehmen benötigt werden. Bei Programmen, die für größere Betriebe geeignet sind, handelt es sich meistens bereits um ERP (Enterprise Performance Measurement) Lösungen. Mit diesen Programmen sollen alle betriebswirtschaftlichen Ressourcen und Vorgänge im Unternehmen geplant werden. Ziel ist es hierbei einen Überblick über das gesamte Unternehmen zu erhalten, Prozesse effizient abzuwickeln und eine zentrale Datenbasis für das gesamte Unternehmen aufzubauen.

Mittelgroße Handwerksbetriebe
Die Anforderungen eines mittleren Unternehmens können bereits von den Anforderungen der Großunternehmen stark abweichen. Mittlere Betriebe haben oftmals noch weniger stark ausgeprägte Managementstrukturen, bedienen unterschiedlichste Kundengruppen und befinden sich oder kommen aus einer starken Wachstumsphase. Für ein solches Unternehmen ist es ratsam ein Softwareprodukt auszuwählen, welches über wichtige Basisfunktionen verfügt, die anschließend flexibel um weitere Funktionen ergänzt werden können.

Kleine Handwerksbetriebe
Auch für kleine Unternehmen gibt es passende Softwareprodukte. Meistens wird bei Kleinbetrieben noch ein Großteil der Büro- und Verwaltungsarbeiten durch den Eigentümer persönlich oder wenige Mitarbeiter erledigt. Umso wichtiger ist es, dass die Abwicklung der Büroarbeiten möglichst schnell erfolgen kann. So ist es beispielsweise möglich, dass der Chef eines Handwerkbetriebes Stunden mit dem Schreiben von Rechnungen und Angeboten verbringt, weil er hierfür immer noch Office-Programme nutzt. Genauso aufwendig und zeitraubend sind Kalkulationen mit Excel. Mit einem Handwerkerprogramm können diese Arbeiten schnell und effizient an einer zentralen Stelle durchgeführt werden, wodurch der Fokus wieder auf das Wachstum des Unternehmens gerichtet werden kann. Für kleine Handwerksunternehmen stellen Cloud-Lösungen eine immer interessanter werdende Lösung dar. Kleine Handwerksbetriebe können sich oftmals keine eigene IT-Abteilung leisten, weshalb das Nutzen einer Cloud-Handwerkersoftware ein praktischer Weg ist, flexibel auf ein Softwareprogramm zurückgreifen zu können. Eine Liste mit Programmen für kleine Handwerksbetriebe ist hier einsehbar.

Welche Vorteile hat der Einsatz eines Handwerkerprogramms?

Professionelle Unternehmensorganisation: Der Einsatz einer Handwerkersoftware ermöglicht es den Nutzern (und insbesondere den Geschäftsführenden) einen umfassenden Überblick über den gesamten Handwerksbetrieb zu erlangen. In der Software sind alle relevanten Unternehmensdaten gebündelt vorhanden. Hierdurch wird es möglich, Abläufe und Arbeitsschritte kontinuierlich zu überwachen und ggf. zu verbessern.

Kundenmanagement: Im Alltag kann es schnell passieren, dass Kundenanfragen untergehen und unbeantwortet bleiben. Hierbei ist auch oft nicht immer klar, welcher Mitarbeiter sich um welche Kunden gekümmert hat. Der Einsatz einer modernen Handwerkersoftware ermöglicht es, die Kundenkommunikation transparent zu gestalten. Der Austausch mit den Kunden kann direkt über die Software abgewickelt werden, so dass alle Mitarbeiter des Handwerksbetriebes jederzeit den aktuellen Stand kennen.

Automatisierung: Durch den Einsatz einer Handwerkersoftware können Betriebe die allgemeine Produktivität steigern. Die Software dient hierbei als zentrales Tool für die Unternehmensverwaltung, über welches alle relevanten Prozesse abgewickelt werden. Manuelle Arbeitsschritte können in vielen Bereichen verhindert werden.

Single Point of Truth: In der Handwerkersoftware werden alle Daten zentral abgesichert. Wenn zusätzlich keine weiteren Softwareprogramme zum Einsatz kommt, stellt die Handwerkersoftware damit die zentrale Datenbank für alle Bereiche des Handwerkerbetriebs dar.

Handwerkersoftware in der Cloud?

Der aktuelle Trend des Cloud-Computing wirkt sich auch auf den Markt für Handwerkersoftware aus. Hierbei bieten viele Softwareunternehmen die Nutzung ihrer Softwareprodukte über das Internet an. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von „Software-as-a-Service“(SaaS). Vorteilhaft an dieser Lösung ist, dass die Software von Handwerkern ortsunabhängig mit allen internetfähigen Geräten genutzt werden kann. Bei einer „SaaS“-Lösung kümmert sich das Softwareunternehmen um die IT-Infrastruktur und übernimmt damit z.B. Wartungsarbeiten. Für handwerkliche Betriebe hat dies den Vorteil, dass diese dadurch keine eigene IT-Infrastruktur benötigen. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier: Handwerkersoftware in der Cloud. Handwerksunternehmen können selbstverständlich auch eine Software kaufen und diese mithilfe eigener Server über das Internet nutzen. Das Unternehmen müsste dann jedoch die Wartung der Software und IT-Infrastruktur selbst übernehmen.

Was ist eine Handwerkersoftware aus der Cloud?

Preise von Softwareprodukten für Handwerker

Bei der Preisgestaltung ist zunächst zwischen der Möglichkeit eines Kaufs oder der Miete einer Software zu unterscheiden. Beim Kauf erwirbt der Nutzer die Software für einen einmaligen Preis und kann diese über einen unbegrenzten Zeitraum nutzen. Bei der Mietoption zahlt der Nutzer zumeist einen festgelegten monatlichen Preis für eine Handwerkersoftware. Welche Option für ein Handwerksunternehmen optimal ist, hängt ganz von den individuellen Anforderungen des Unternehmens ab. Mithilfe unserer Preisübersicht für Handwerkersoftware können Sie die Preise der verschiedenen Softwarelösungen miteinander vergleichen.

Grundsätzlich kann man jedoch festhalten, dass an der Mietoption vorteilhaft ist, dass man sich über Updates der Software keine Sorgen machen muss, weil diese in den meisten Fällen im Preis bereits enthalten sind. Am Kauf einer Handwerkssoftware ist vorteilhaft, dass das Unternehmen nur eine einmalige Zahlung zu leisten hat und das Softwareprodukt danach theoretisch ohne weitere Kosten verwenden kann. Es ist hierbei jedoch zu beachten, dass ggf. der Kauf späterer Softwareupdates notwendig sein kann, weil z.B. ältere Versionen des Softwareproduktes vom Herausgeber nicht mehr unterstützt werden. Wenn Sie in einem kleineren Handwerksbetrieb arbeiten und bisher noch keine Handwerkersoftware finden konnten, dann können Sie sich hier über Handwerkersoftware für Kleinbetriebe informieren.

Handwerkerprogramme offline nutzen

Die Anzahl an Handwerkerprogrammen aus der Cloud hat sich in den letzten Jahren drastisch erhöht. Ein Großteil der Softwarehersteller bietet die eigenen Produkte mittlerweile als Cloud Lösung an. Doch was passiert, wenn ein Handwerksbetrieb eine einfache offline verfügbare Handwerkersoftware sucht? Tatsächlich ist das Angebot diesbezüglich in der Vergangenheit zurückgegangen, jedoch gibt es immer noch Anwendungen, die Handwerker komplett offline nutzen können. Dies kommt insbesondere dann in Betracht, wenn das Programm lediglich auf einem Computer installiert wird. Dann kann die Handwerkersoftware jederzeit lokal und ohne Internetzugang genutzt werden. All die oben aufgeführten Handwerkerprogramme, die einen Haken bei "On-Premises" haben stehen Nutzern auch offline zur Verfügung.

Wird eine Handwerkersoftware als Offline-Version angeboten, muss das Handwerksunternehmen die Software selbst installieren. Auf der Webseite des Herstellers kann man die Software entweder direkt kaufen und downloaden oder man erhält die Installationsdateien später vom Hersteller. Es kann auch sein, dass man zunächst eine Gratisversion downloaden kann. Die vollständige Nutzung ist dann erst möglich, wenn man einen Lizenzschlüssel für die Handwerkersoftware eingibt. Diesen erhält man vom Softwarehersteller nach dem Kauf der Software. Bei der Auswahl einer Offline Handwerkersoftware ist unbedingt zu beachten, welche Voraussetzung es hinsichtlich des Betriebssystems gibt. Die meisten Offline Handwerkerprogramme werden für das Betriebssystem Windows entwickelt, teilweise gibt es jedoch auch Softwareanwendungen für Mac.

Worauf ist bei der Einführung bzw. Installation einer Handwerkersoftware zu achten?

Wartung & Betrieb: Grundsätzlich ist im Hinblick auf die Einführung einer Softwareanwendung zu unterscheiden, ob es sich hierbei um On-Premises (lokal/offline) oder SaaS Variante handelt. Bei einem lokalen Handwerkerprogramm wird dieses auf den Servern des Betriebes installiert. Um die Umsetzung muss sich der Handwerksbetrieb in der Regel selbst eigenständig kümmern oder ggf. einen IT-Dienstleister beauftragen. Bei einer Softwarelösung, die als Software-as-a-Service angeboten wird, werden dem Kunden diese Aufgaben erspart, da der Softwarehersteller diese übernimmt. Entscheidet sich ein Handwerksbetrieb für eine lokale Handwerkersoftware, sollte folglich die technische Infrastruktur bereits im Vorfeld bereitgestellt werden.

Interne Softwarekenntnisse: Kein Softwareprodukt ist perfekt – Dies gilt auch für Softwarelösungen für Handwerker. Es wird daher in der Zukunft bestimmt an der ein oder anderen Stelle Probleme geben. Umso wichtiger ist es, dass Sie in Ihrem Betrieb möglichst früh Fachkenntnisse über die eingesetzten Softwareanwendungen aufbauen. Es ist daher empfehlenswert für den Prozess der Softwareinstallation zwei bis drei Mitarbeiter abzustellen, die diesen intensiv begleiten. So kann sichergestellt werden, dass IT-Wissen über die Software im eigenen Betrieb vorhanden ist. Kleinere Probleme können dann zukünftig eigenständig gelöst werden und es ist nicht notwendig, sich ständig an den Softwarehersteller zu wenden.

Schnittstellen: Dieser Punkt betrifft insbesondere größere Handwerksunternehmen. Diese setzen in der Regel nicht nur ein einziges Programm ein, sondern es kommen diverse Softwareprodukte zum Einsatz. Damit diese auch effizient genutzt werden können, ist es entscheidend, dass ein Datenaustausch zwischen den Softwareanwendungen möglich ist. Umgesetzt wird der Datenaustausch über Schnittstellen. Diese ermöglichen es zusammenfassend, dass zwischen den Softwareprodukten Verbindungen hergestellt werden, die einen Datentransfer ermöglichen. Bei der Installation einer Handwerkersoftware ist daher darauf zu achten, dass entsprechende Schnittstellen verfügbar sind bzw. eingerichtet werden. Um einen möglichst guten Überblick über das Softwareportfolio zu behalten, ist es empfehlenswert, das eigene Software-Portfolio zu visualisieren. Hierbei werden alle im Betrieb eingesetzten Softwareprodukte inklusive der Verbindungen zwischen den einzelnen Programmen visuell dargestellt. Dies erleichtert es, einen Überblick über die eingesetzten Produkte zu bewahren und macht die zukünftige Einführung neuer Softwarelösungen einfacher.

Wie gestalte ich die Auswahl einer Handwerkersoftware am besten?

Aufgrund des großen Angebots an Softwareprodukten fühlen sich Handwerksbetriebe häufig mit der Softwareauswahl überfordert. Dass die Anwendungen in der Regel auch unterschiedlich aufgebaut und strukturiert sind, macht den Vergleich der Handwerkerprogramme noch schwieriger. Damit Sie den Prozess der Softwareauswahl dennoch effizient gestalten können, haben wir im Folgenden einen kurzen Ablaufplan aufgeführt, der aufzeigt, wie man vorgehen sollte.

Bestimmung der Anforderungen an die Handwerkersoftware: Ausgangspunkt der Software-Suche ist es, festzulegen, welche Anforderungen Sie an die Software haben. Nur so ist es möglich, die große Anzahl an Softwareprodukten für Handwerker miteinander zu vergleichen. Die Anforderungen sollten Sie sich in einer Liste notieren. Es empfiehlt sich die Anforderungen nach ihrer Wichtigkeit zu ordnen. So stellen die ersten Anforderungen in Ihrer Liste gleich die Ausschlusskriterien für den weiteren Prozess des Softwarevergleichs dar.

Erstellung einer groben Softwareauswahl: Anhand Ihrer erstellen Anforderungsliste können Sie sich nun einen ersten Überblick über den Softwaremarkt für Handwerker verschaffen. Hierbei können Sie anhand der definierten Ausschlusskriterien bereits einen Großteil der verfügbaren Handwerkerprogramme aussortieren. Am Ende dieses Prozesses sollten Sie über eine Liste mit ca. 10 Handwerkersoftwarelösungen verfügen, die grundlegend Ihren Anforderungen entspricht.

Erstellung einer Top 3 Liste: Ausgangspunkt dieses Schrittes ist die erste grobe Softwareauswahl. Die ausgewählten Softwareprogramme sollten Sie sich nun nochmals im Detail ansehen und mit Ihrer Anforderungsliste abgleichen. Greifen Sie bei der Betrachtung der verschiedenen Handwerkersoftware-Anwendungen auch auf Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Handwerksbetriebe zurück. Dies erleichtert es, sich einen Eindruck von den verschiedenen Programmen zu machen und diese miteinander zu vergleichen. Grenzen Sie die Anzahl der Softwareprodukte auf die besten drei Anwendungen ein.

Testen Sie die Handwerkerprogramme: Um die Softwarelösung zu finden, die am ehesten zu Ihrem Handwerksbetrieb passt, ist es entscheidend, dass Sie die Produkte auch in der Praxis testen. Dies stellt den wohl wichtigsten Schritt des Prozesses der Softwareauswahl dar. Die Anbieter von Handwerkerprogrammen sind mittlerweile dazu übergegangen, dass man sich auf der Website kostenfrei und unverbindlich für eine Testphase anmelden kann. Dieses Angebot sollten Sie nutzen. Gehen Sie beim Test der oben ausgewählten Top 3 Handwerkerprogramme strukturiert vor und notieren Sie sich alle festgestellten Vor- und Nachteile. Es bietet sich außerdem an, die Nutzung möglichst praxisnah zu gestalten, weshalb Sie einen normalen Arbeitsalltag mit der Handwerkersoftware „simulieren“ sollten.

Welche Probleme können sich bei der Nutzung eines Handwerkerprogramms ergeben?

Datenmanagement: Das was aus einer Handwerkersoftware herauskommt, ist nur so gut, wie die Daten, die hereinkommen. Damit Sie das volle Potenzial einer Software nutzen können, ist es entscheidend, dass die Datenbasis immer aktuell bleibt. Es bietet keinen Mehrwert, das Programm beispielsweise für die Kundenverwaltung einzusetzen, wenn die Daten dort veraltet sind. Durch eine kontinuierliche Aktualisierung der Datenbasis beugen Sie solchen Problemen vor.

Funktionsumfang: Früher haben sich Programme für Handwerker häufig auf Funktionen für die Rechnungserstellung, vorbereitende Buchhaltung und Auftragsverwaltung fokussiert. Mittlerweile sind die Softwareprodukte deutlich umfangreicher und bieten den Nutzern viel mehr Funktionen. Viele Handwerksbetriebe kennen den vollen Funktionsumfang häufig nicht oder sind damit überfordert.

Wenn Sie eine Handwerkersoftware erworben haben, zahlen Sie aber auch für die ungenutzten Features. Daher sollten Sie diese auch nutzen. Um dies zu tun, bietet es sich an, Kontakt mit dem Softwarehersteller aufzunehmen und nach Informationen über den gesamtem Funktionsumfang zu fragen oder FAQs, Wissensdatenbanken, Tutorials der Hersteller zu nutzen.

Beliebtheit von SaaS Lösungen: Die Abkürzung SaaS steht für Software-as-a-Service. Hierbei handelt es sich um eine Form der Bereitstellung von Softwareprodukten. Entscheidendes Merkmal ist, dass nicht mehr das Handwerksunternehmen selbst das Hosting der Software übernimmt, sondern diese Aufgabe vom Softwarehersteller übernommen wird. Hierfür zahlt ein Handwerksbetrieb eine monatliche Miete an das Softwareunternehmen und darf die Software dafür online nutzen. Das Angebot an Handwerkersoftware als Software-as-a-Service hat in den letzten Jahren stark zugenommen und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Apps & Mobile Verfügbarkeit: Anders als bei anderen Unternehmen können Handwerker bzw. die Mitarbeiter nicht den Arbeitstag im Homeoffice verbringen, sondern sind vor Ort beim Kunden. Umso wichtiger ist es, dass auch mobil der Zugriff auf die Handwerkersoftware möglich ist. Um diesem Bedürfnis gerecht zu werden, bieten immer mehr Softwarehersteller zusätzlich zur eigentlichen Software eigene Apps an, die mit der Handwerkersoftware verbunden sind. Mitarbeiter können dadurch beispielsweise den aktuellen Arbeitsstatus von Baustellen per Foto dokumentieren oder Arbeitszeiten erfassen.

Sind Sie auf der Suche nach einer Handwerksoftware, die sich mit einem Macbook nutzen lässt? Wir haben auch hier ein paar passende Softwareprodukte herausgesucht. Hier gibt es weitere Informationen: Handwerkersoftware für Mac. Weitere Informationen haben wir außerdem über Dachdeckersoftware, Malersoftware, Elektriker Software, GaLaBau Software und SHK Software herausgesucht.

Sind Sie Handwerker und suchen eine Buchhaltungssoftware? Hier gibt es weitere Informationen zum Thema Buchhaltungsprogramme für Handwerker.

Wenn Sie lediglich auf der Suche nach einer Softwareanwendung für die Rechnungserstellung sind, können Sie unseren Vergleich von Rechnungsprogrammen für Handwerker nutzen, um sich über passende Softwareprodukte zu informieren. Zusätzlich interessant könnte auch unsere Übersicht zu Zeiterfassungsprogrammen für Handwerker sein.

Auf der Suche nach einer Handwerker-App? Hier geht es zur Liste mit den besten Apps für Handwerker

Weitere intersante Aspekte im Zusammenhang mit Handwerkerprogrammen:

Research für Handwerker Software
13.10.2023

Mit der richtigen Software können Handwerker den eigenen Betrieb digitalisieren und effizient aufstellen. Doch welche Software ist hierfür die richtige?

24.01.2024

Welche Handwerkerprogramme haben die besten Bewertungen erzielt? In diesem Beitrag werden die bestbewerteten Softwarelösungen für Handwerker dargestellt.

15.01.2020

Um die Software richtig nutzen zu können, muss diese zunächst erfolgreich im Betrieb eingeführt werden. Wir haben hierfür 5 nützliche Tipps herausgesucht.